Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Verantwortliche Person

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 13:01, 10. Nov. 2006 (bearbeiten)
Dassamba (Diskussion | Beiträge)

← Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 16:02, 10. Nov. 2006 (bearbeiten)
Pyro (Diskussion | Beiträge)
(SprengG reingenommen)
Zum nächsten Versionsunterschied →
Zeile 1: Zeile 1:
;Verantwortliche Person ;Verantwortliche Person
-Person, die bei Handlungen oder Ereignissen die Verantwortung für eine Tat/für den reibungslosen Ablauf eines Ereignisses auf sich nimmt und etwaige Konsequenzen trägt.+Person, die bei Handlungen oder Ereignissen die Verantwortung für eine Tat/für den reibungslosen Ablauf eines Ereignisses übernimmt und etwaige Konsequenzen trägt.
-In der Pyrotechnik ist dies meist der verantwortliche [[Feuerwerker]].+Bei Feuerwerken ist dies meist der ''verantwortliche'' [[Feuerwerker]] im Sinne [[Ausz%C3%BCge_des_Sprengstoffgesetzes_mit_entsprechenden_Erkl%C3%A4rung#.C2.A719_Verantwortliche_Personen|§19 des Sprengstoffgesetzes]].
[[Kategorie:Lexikon]] [[Kategorie:Lexikon]]
[[Kategorie:Fachkunde]] [[Kategorie:Fachkunde]]

Version vom 16:02, 10. Nov. 2006

Verantwortliche Person

Person, die bei Handlungen oder Ereignissen die Verantwortung für eine Tat/für den reibungslosen Ablauf eines Ereignisses übernimmt und etwaige Konsequenzen trägt.

Bei Feuerwerken ist dies meist der verantwortliche Feuerwerker im Sinne §19 des Sprengstoffgesetzes.