Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-B√ľcher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Treibsatz

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 08:13, 4. Nov. 2006 (bearbeiten)
Pyro (Diskussion | Beiträge)
(Text umgeschrieben, Treibsatz und Treiber getrennt)
‚Üź Zum vorherigen Versionsunterschied
Aktuelle Version (21:13, 11. Jun. 2009) (bearbeiten)
PTU (Diskussion | Beiträge)

 
Zeile 1: Zeile 1:
;Treibsatz :(''Propellant'') ;Treibsatz :(''Propellant'')
-Im Gegensatz zur [[Treibladung]] besteht ein Treibsatz aus gepresstem [[pyrotechnischer Satz|pyrotechnischen Satz]] (meist [[Schwarzpulver]], in modernen [[Modellrakete]]n kommt auch [[Pyrodex]] zum Einsatz) und brennt daher eher gleichmäßig ab, statt in einem kurzen aber heftigen Prozess zu "[[Explosion|explodieren]]".+Im Gegensatz zur losen [[Treibladung]] wird ein Treibsatz gepresst. Der [[pyrotechnischer Satz|pyrotechnischen Satz]] (meist [[Schwarzpulver]], in modernen [[Modellrakete]]n kommt auch [[Pyrodex]] zum Einsatz) brennt dadurch eher gleichmäßig ab, statt in einem kurzen aber heftigen Prozess zu "[[Explosion|explodieren]]".
-Treibs√§tze werden meist als Bestandteil von [[Rakete]]n- (z.B. [[Raketenmotor]]en) und [[Font√§ne]]n-[[Treiber]]n oder in speziellen [[pyrotechnischer Gegenstand|pyrotechnischen Gegenst√§nden]] wie [[Heuler]]n (siehe auch [[Heulsatz]]) verwendet. Treibs√§tzen kann ein geringer Prozentsatz [[Metallpulver]] oder ein h√∂herer [[Holzkohle]]-Anteil zugemischt sein, um auf Kosten der [[Schub]]kraft einen [[Funken]]-[[Schweif]] zu erzeugen (siehe auch [[Funkensatz]]. +Treibs√§tze werden meist als Bestandteil von [[Rakete]]n- (z.B. [[Raketenmotor]]en) und [[Font√§ne]]n-[[Treiber]]n oder in speziellen [[pyrotechnischer Gegenstand|pyrotechnischen Gegenst√§nden]] wie [[Heuler]]n (siehe auch [[Heulsatz]]) verwendet. Treibs√§tzen kann ein geringer Prozentsatz [[Metallpulver]] oder ein h√∂herer [[Holzkohle]]-Anteil zugemischt sein, um auf Kosten der [[Schub]]kraft einen [[Funken]]-[[Schweif]] zu erzeugen (siehe auch [[Funkensatz]]). Bilden sich in einem gepressten Treibsatz Risse (z.B. durch mechanische √úberbeanspruchung oder N√§sse), kann er bei der Z√ľndung schlagartig explodieren.
[[Kategorie:Technik]] [[Kategorie:Technik]]
[[Kategorie:Lexikon]] [[Kategorie:Lexikon]]

Aktuelle Version

Treibsatz 
(Propellant)

Im Gegensatz zur losen Treibladung wird ein Treibsatz gepresst. Der pyrotechnischen Satz (meist Schwarzpulver, in modernen Modellraketen kommt auch Pyrodex zum Einsatz) brennt dadurch eher gleichm√§√üig ab, statt in einem kurzen aber heftigen Prozess zu "explodieren". Treibs√§tze werden meist als Bestandteil von Raketen- (z.B. Raketenmotoren) und Font√§nen-Treibern oder in speziellen pyrotechnischen Gegenst√§nden wie Heulern (siehe auch Heulsatz) verwendet. Treibs√§tzen kann ein geringer Prozentsatz Metallpulver oder ein h√∂herer Holzkohle-Anteil zugemischt sein, um auf Kosten der Schubkraft einen Funken-Schweif zu erzeugen (siehe auch Funkensatz). Bilden sich in einem gepressten Treibsatz Risse (z.B. durch mechanische √úberbeanspruchung oder N√§sse), kann er bei der Z√ľndung schlagartig explodieren.