Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-BĂŒcher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Strontiumnitrat

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 10:20, 28. Jan. 2008 (bearbeiten)
Feuer (Diskussion | BeitrÀge)

← Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 14:27, 28. Jan. 2008 (bearbeiten)
Gecko (Diskussion | BeitrÀge)
(chem. Daten ergÀnzt)
Zum nĂ€chsten Versionsunterschied →
Zeile 1: Zeile 1:
 +<div class="tbl_right_border">
 +<div class="tbl_right_title">Chemische Daten</div>
 +<div class="tbl_right_content">
 +'''Name:''' Strontiumnitrat
 +
 +'''Formel:'''
 +Sr(NO<sub>3</sub>)<sub>2</sub>
 +
 +'''CAS-Nr.:''' 10042-76-9
 +----
 +'''Verwendung in der Pyrotechnik:'''
 +[[Farbgeber]], [[Oxidationsmittel]]
 +----
 +'''Gefahrensymbol(e):'''<br/>
 +[[Bild:600px-Hazard_O.svg.png|Brandfördernd O|50px]]
 +[[Bild:606px_harmful.png|Reizend Xi|50px]]
 +----
 +'''Gefahren:'''
 +
 +'''R 8''' Feuergefahr bei BerĂŒhrung mit brennbaren Stoffen
 +
 +'''R 36/38''' Reizt die Augen und die Haut
 +----
 +'''Weitere Daten:'''
 +
 +Zersetzungstemperatur: 600 - 1100 °C
 +</div>
 +</div>
 +
;Strontiumnitrat ;Strontiumnitrat
(''Strontium Nitrate'') (''Strontium Nitrate'')
-Strontiumnitrat (Sr(NO<sub>3</sub>)<sub>2</sub>) wird in [[pyrotechnischer Satz|pyrotechnischen SĂ€tzen]] als [[Oxidationsmittel]] und roter [[Farbgeber]] verwendet. Strontiumnitrat wird sowohl in roten [[Leuchtsatz|LeuchtsĂ€tzen]] als auch in roten [[Sternsatz|SternsĂ€tzen]] verwendet. In Kombination mit [[Bariumnitrat]] sowie [[Magnesium]] und [[Aluminium]] als [[Reduktionsmittel]] (Brennstoff) wird Strontiumnitrat auf fĂŒr weiße LeuchtsĂ€tze verwendet.+Strontiumnitrat (Sr(NO<sub>3</sub>)<sub>2</sub>) wird in [[pyrotechnischer Satz|pyrotechnischen SĂ€tzen]] als [[Oxidationsmittel]] und roter [[Farbgeber]] verwendet. Strontiumnitrat wird sowohl in roten [[Leuchtsatz|LeuchtsĂ€tzen]] als auch in roten [[Sternsatz|SternsĂ€tzen]] verwendet. In Kombination mit [[Bariumnitrat]] sowie [[Magnesium]] und [[Aluminium]] als [[Reduktionsmittel]] (Brennstoff) wird Strontiumnitrat auch fĂŒr weiße LeuchtsĂ€tze verwendet.
Strontiumnitrat ist in AbhĂ€ngigkeit von seiner chemischen Reinheit mehr oder weniger stark [[HygroskopizitĂ€t|hygroskopisch]]. Dabei gilt, dass Strontiumnitrat umso hygroskopischer ist, je grĂ¶ĂŸer der Anteil an Verunreinigungen mit anderen Verbindungen ist. Strontiumnitrat ist in AbhĂ€ngigkeit von seiner chemischen Reinheit mehr oder weniger stark [[HygroskopizitĂ€t|hygroskopisch]]. Dabei gilt, dass Strontiumnitrat umso hygroskopischer ist, je grĂ¶ĂŸer der Anteil an Verunreinigungen mit anderen Verbindungen ist.

Version vom 14:27, 28. Jan. 2008

Chemische Daten

Name: Strontiumnitrat

Formel: Sr(NO3)2

CAS-Nr.: 10042-76-9


Verwendung in der Pyrotechnik: Farbgeber, Oxidationsmittel


Gefahrensymbol(e):
Brandfördernd O Reizend Xi


Gefahren:

R 8 Feuergefahr bei BerĂŒhrung mit brennbaren Stoffen

R 36/38 Reizt die Augen und die Haut


Weitere Daten:

Zersetzungstemperatur: 600 - 1100 °C

Strontiumnitrat

(Strontium Nitrate)

Strontiumnitrat (Sr(NO3)2) wird in pyrotechnischen SĂ€tzen als Oxidationsmittel und roter Farbgeber verwendet. Strontiumnitrat wird sowohl in roten LeuchtsĂ€tzen als auch in roten SternsĂ€tzen verwendet. In Kombination mit Bariumnitrat sowie Magnesium und Aluminium als Reduktionsmittel (Brennstoff) wird Strontiumnitrat auch fĂŒr weiße LeuchtsĂ€tze verwendet.

Strontiumnitrat ist in AbhĂ€ngigkeit von seiner chemischen Reinheit mehr oder weniger stark hygroskopisch. Dabei gilt, dass Strontiumnitrat umso hygroskopischer ist, je grĂ¶ĂŸer der Anteil an Verunreinigungen mit anderen Verbindungen ist.