Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-BĂŒcher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Ringbombe

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 20:06, 18. Jul. 2006 (bearbeiten)
Pyro (Diskussion | BeitrÀge)

← Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 10:50, 29. Sep. 2006 (bearbeiten)
HSE (Diskussion | BeitrÀge)

Zum nĂ€chsten Versionsunterschied →
Zeile 7: Zeile 7:
[[Kategorie:Lexikon]] [[Kategorie:Lexikon]]
[[Kategorie:Fachkunde]] [[Kategorie:Fachkunde]]
 +[[Kategorie:Effekte]]

Version vom 10:50, 29. Sep. 2006

Ringbombe

R. gehören zu den Katamono-Bomben oder auch Figurenbomben. Die kreisförmige Ausbreitung der Sterne wird durch die entsprechende Anordnung in der Bombe erreicht: Die Sterne werden als Ring(e) in die Bombe gelegt; um ein Verrutschen zu vermeiden wird meistens Reisstroh verwendet. Als Zerlegerladung dient eine Schwarzpulverladung, die mittig in der Bombe platziert wird und die die Effektladung gleichmĂ€ĂŸig auseinandertreibt.

Besondere Formen der R. sind Bomben mit mehreren Ringen, wie zum Beispiel Bomben mit Atomic Pattern oder Ringen in mehreren Ebenen.