Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Mascleta

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Version vom 14:37, 28. Jan. 2008

Mascleta

Eine Mascleta ist eine traditionelle spanische Form des Tagesfeuerwerks, welche insbesondere von den Fallas aus Valencia bekannt ist. Bei einer Mascleta werden überwiegende akustische Effekte, Knalleffekte auf Basis von Blitzknallsatz und Pfeifeffekte, eingesetzt. Ziel einer Mascleta ist die Erzeugung von Rhythmen durch die Zündung von unterschiedlichen Knallkörpern (Tracas (Knallketten), Truenos, Blitzknallbombetten, Blitzknallbombe, etc.) in relativ schneller, geplanter Folge. Mascletas können aus an Leinen aufgehängten und mit gedeckter Stoppine verbundenen Knallkörpern (Bodenfeuerwerk), aus Höhenfeuerwerk oder aus einer Kombination von Boden- und Höhenfeuerwerk bestehen. Umgangssprachlich werden Mascletas in der deutschen Übersetzung teilweise als "Böllerkonzert" bezeichnet.

Eine ältere Form von Mascletas beruht auf der Verwendung von Schwarzpulver in schweren, gußeisernen Standböllern für die Erzeugung von Knalleffekten.