Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Hanwarimono

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 13:00, 29. Sep. 2006 (bearbeiten)
HSE (Diskussion | Beiträge)

← Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 13:13, 29. Sep. 2006 (bearbeiten)
HSE (Diskussion | Beiträge)

Zum nächsten Versionsunterschied →
Zeile 4: Zeile 4:
[[Kategorie:Lexikon]] [[Kategorie:Lexikon]]
[[Kategorie:Fachkunde]] [[Kategorie:Fachkunde]]
-[[Kategorie:Effekt]]+[[Kategorie:Effekte]]

Version vom 13:13, 29. Sep. 2006

Hanwarimono
(Semi-Warimono)

Im Unterschied zu Kugelbomben des Warimono-Types enthalten H.-Bomben weniger und/oder schwächere Zerlegerladung. Die Sprengkraft (Wucht) ist dadurch geringer als bei Warimono-Bomben: die Sterne breiten sich langsamer aus und beschreiben einen Bogen. Vor allem Kamuros (Crown Chrysanthemum) und Diadem Chrysanthemen sind Kugelbomben des H.-Types (s.a. Warimono, Pokamono).