Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-B├╝cher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Feuerwerksbatterie

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 07:57, 19. Jul. 2006 (bearbeiten)
Dassamba (Diskussion | Beitr├Ąge)

ÔćÉ Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 08:10, 19. Jul. 2006 (bearbeiten)
Dassamba (Diskussion | Beitr├Ąge)

Zum n├Ąchsten Versionsunterschied Ôćĺ
Zeile 2: Zeile 2:
Eine Feuerwerksbatterie ist ein Zusammenschluss von mehreren [[Feuerwerkseffekten]], welche eine Art 'Mini-Version' von [[Bombenraks]] darstellen. Eine Feuerwerksbatterie ist ein Zusammenschluss von mehreren [[Feuerwerkseffekten]], welche eine Art 'Mini-Version' von [[Bombenraks]] darstellen.
-In Deutschland darf das Satzgewicht maximal 200 Gramm betragen, welches die Treibladung schon beinhaltet.+In Deutschland darf das Satzgewicht f├╝r Batterien in der Klasse II maximal 200 Gramm betragen, welches die Treibladung schon beinhaltet.
Feuerwerksbatterien werden auch "Batts", "[[Cakes]]", "Kuchen" und "Batterien" genannt. Feuerwerksbatterien werden auch "Batts", "[[Cakes]]", "Kuchen" und "Batterien" genannt.
 +
 +
 +Die Feuerwerksbatterie ist aufgebaut aus mehreren zusammengeklebten senkrechten Rohren, in denen jeweils eine [[Bombette]] (eine Papph├╝lse in der ein [[pyrotechnischen Satz]], welcher den gew├╝nschten Effekt erzeugt, enthalten ist) und die [[Treibladung]] bzw. [[Aussto├čladung]] (Ladung, die beim Abbrand die Bombette aus dem Rohr treibt) und der Verbimndung durch durchbrennende Litze.

Version vom 08:10, 19. Jul. 2006

Eine Feuerwerksbatterie ist ein Zusammenschluss von mehreren Feuerwerkseffekten, welche eine Art 'Mini-Version' von Bombenraks darstellen.

In Deutschland darf das Satzgewicht f├╝r Batterien in der Klasse II maximal 200 Gramm betragen, welches die Treibladung schon beinhaltet.

Feuerwerksbatterien werden auch "Batts", "Cakes", "Kuchen" und "Batterien" genannt.


Die Feuerwerksbatterie ist aufgebaut aus mehreren zusammengeklebten senkrechten Rohren, in denen jeweils eine Bombette (eine Papph├╝lse in der ein pyrotechnischen Satz, welcher den gew├╝nschten Effekt erzeugt, enthalten ist) und die Treibladung bzw. Aussto├čladung (Ladung, die beim Abbrand die Bombette aus dem Rohr treibt) und der Verbimndung durch durchbrennende Litze.