Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Feuertopf

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 15:16, 19. Jul. 2006 (bearbeiten)
Sancho (Diskussion | Beiträge)

← Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 16:43, 19. Jul. 2006 (bearbeiten)
Pyro (Diskussion | Beiträge)
(Einige Formatierungen geändert)
Zum nächsten Versionsunterschied →
Zeile 1: Zeile 1:
-Feuertopf ('Pots à feu', 'Mine') F. ähneln in der Funktionsweise [[Bombe|Bomben]]: in einem Rohr wird eine [[Ausstoßladung]] gezündet, die den darüber liegenden Effektkörper austreibt. Bei diesem handelt es sich jedoch nicht, wie bei Bomben, um gefüllte Papp- oder Plastikhülsen. Vielmehr werden die Effekte (Sterne, Kometen, Heul-, Knallpatronen usw.) bereits beim Abschuß durch die Ausstoßladung entzündet und brennend auf ca. 10-50 Meter Höhe ausgestoßen. Es gibt fertig montierte F. mit dünnwandigen [[Abschußrohr|Abschußrohren]] und meist größer kalibrige F., die wie Bomben in [[Mörser|Mörserrohre]] verladen werden ('[[Bag Mine|Bag Mines]]', s.a. 'Starmine').+;Feuertopf :(''Pots à feu'', ''Mine'')
 +F. ähneln in der Funktionsweise [[Bombe|Bomben]]: in einem Rohr wird eine [[Ausstoßladung]] gezündet, die den darüber liegenden [[Effektkörper]] austreibt. Bei diesem handelt es sich jedoch nicht, wie bei Bomben, um gefüllte Papp- oder Plastikhülsen. Vielmehr werden die [[Effekte]] ([[Stern|Sterne]], [[Komet|Kometen]], [[Heulpatrone|Heul-]], [[Knallpatrone|Knallpatronen]] usw.) bereits beim Abschuss durch die Ausstoßladung entzündet und brennend auf ca. 10-50 Meter Höhe ausgestoßen. Es gibt fertig montierte F. mit dünnwandigen [[Abschussrohr|Abschussrohren]] und meist größer [[Kaliber|kalibrige]] F., die wie Bomben in [[Mörser|Mörserrohre]] [[Verladen|verladen]] werden (''[[Bag Mine|Bag Mines]]'', s.a. ''[[Starmine]]'').
[[Kategorie:Fachkunde]] [[Kategorie:Fachkunde]]
[[Kategorie:Technik]] [[Kategorie:Technik]]
[[Kategorie:Lexikon]] [[Kategorie:Lexikon]]

Version vom 16:43, 19. Jul. 2006

Feuertopf 
(Pots à feu, Mine)

F. ähneln in der Funktionsweise Bomben: in einem Rohr wird eine Ausstoßladung gezündet, die den darüber liegenden Effektkörper austreibt. Bei diesem handelt es sich jedoch nicht, wie bei Bomben, um gefüllte Papp- oder Plastikhülsen. Vielmehr werden die Effekte (Sterne, Kometen, Heul-, Knallpatronen usw.) bereits beim Abschuss durch die Ausstoßladung entzündet und brennend auf ca. 10-50 Meter Höhe ausgestoßen. Es gibt fertig montierte F. mit dünnwandigen Abschussrohren und meist größer kalibrige F., die wie Bomben in Mörserrohre verladen werden (Bag Mines, s.a. Starmine).