Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Düse

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 16:36, 8. Aug. 2006 (bearbeiten)
Dassamba (Diskussion | Beiträge)

← Zum vorherigen Versionsunterschied
Aktuelle Version (12:01, 28. Jan. 2008) (bearbeiten)
Feuer (Diskussion | Beiträge)
(Harmonisierung von Links)
 
Zeile 1: Zeile 1:
;Düse:(''Choke'', ''Nozzle'', ''Venturi'') ;Düse:(''Choke'', ''Nozzle'', ''Venturi'')
-Verengung am offenen Ende einer zylindrischen [[Hülse]] ([[Treibsatz|Treiber]], [[Bränder]]), z.B. durch Einschnüren des Hülsenmaterials oder durch einen Ton-Pfropfen mit Bohrung. Auch eine einfache Bohrung z.B. am Ende einer geschlossenen Metallhülse oder durch die [[Wandung]] einer Papphülse wird als Düse bezeichnet. Die Verengung bündelt die entstehenden [[Verbrennungsgase]] des eingeschlossenen [[pyrotechnischer Satz|pyrotechnischen Satzes]]; der [[Innendruck]] in der Hülse und damit die [[Geschwindigkeit]] der ausströmenden [[Gas|Gase]] steigen an. Dadurch wird [[Schub]] erzeugt, der z.B. [[Treibsatz|Raketentreibsätze]] und [[Tourbillion|Tourbillions]] in Bewegung versetzt und bei [[Fontäne|Fontänen]] die [[Funke|Funken]] höher ausstößt.+Verengung am offenen Ende einer zylindrischen [[Hülse]] ([[Treibsatz|Treiber]], [[Bränder]]), z.B. durch Einschnüren des Hülsenmaterials oder durch einen Ton-Pfropfen mit Bohrung. Auch eine einfache Bohrung z.B. am Ende einer geschlossenen Metallhülse oder durch die [[Wandung]] einer Papphülse wird als Düse bezeichnet. Die Verengung bündelt die entstehenden [[Verbrennungsgas]]e des eingeschlossenen [[pyrotechnischer Satz|pyrotechnischen Satzes]]; der [[Innendruck]] in der Hülse und damit die [[Geschwindigkeit]] der ausströmenden [[Gas|Gase]] steigen an. Dadurch wird [[Schub]] erzeugt, der z.B. [[Treibsatz|Raketentreibsätze]] und [[Tourbillion|Tourbillions]] in Bewegung versetzt und bei [[Fontäne|Fontänen]] die [[Funke|Funken]] höher ausstößt.
[[Kategorie:Lexikon]] [[Kategorie:Lexikon]]

Aktuelle Version

Düse
(Choke, Nozzle, Venturi)

Verengung am offenen Ende einer zylindrischen Hülse (Treiber, Bränder), z.B. durch Einschnüren des Hülsenmaterials oder durch einen Ton-Pfropfen mit Bohrung. Auch eine einfache Bohrung z.B. am Ende einer geschlossenen Metallhülse oder durch die Wandung einer Papphülse wird als Düse bezeichnet. Die Verengung bündelt die entstehenden Verbrennungsgase des eingeschlossenen pyrotechnischen Satzes; der Innendruck in der Hülse und damit die Geschwindigkeit der ausströmenden Gase steigen an. Dadurch wird Schub erzeugt, der z.B. Raketentreibsätze und Tourbillions in Bewegung versetzt und bei Fontänen die Funken höher ausstößt.