Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Anschlussstelle

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aktuelle Version

Anschlussstelle

Der Begriff Anschlussstelle bezeichnet den Ort, an dem bei der elektrischen Zündung die von den Zündern kommenden Leitungen zusammenlaufen und an ein wiederverwendbares System angeschlossen werden. Dabei kann es sich sowohl um das Modul einer Zündanlage handeln als auch um das Hauptsteuerpult der Zündanlage oder auch nur die simpelste Methode die elektrische Zündung zu steuern: Das Nagelbrett.

An der Anschlussstelle stehen entweder

  1. für jeden Zündkreis zwei Anschlussklemmen oder
  2. ein gemeinsamer Masseanschluss in Verbindung mit einem schaltbaren Ausgang für jeden Zündkreis

zur Verfügung.

Welcher Anschluss dabei den Plus- und welche den Minuspol darstellt, ist für den Anschluss des Zündkreises vollkommen egal.