Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Abbrennplatz

Aus FEUERWERK Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 21:10, 17. Jul. 2006 (bearbeiten)
Pyro (Diskussion | Beiträge)
(Kategorien)
← Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 16:06, 28. Sep. 2006 (bearbeiten)
HSE (Diskussion | Beiträge)

Zum nächsten Versionsunterschied →
Zeile 1: Zeile 1:
;Abbrennplatz :(''Display Site'', ''Shooting/Firing Area'') ;Abbrennplatz :(''Display Site'', ''Shooting/Firing Area'')
-[[Sicherheitsbereich]], in dem [[Mörser|Mörserrohre]], [[Batterie|Batterien]], [[Feuerwerkskörper]] u.ä. aufgestellt und zu einem [[Feuerwerk]] abgebrannt werden. Der A. ist gegen unbefugtes Betreten durch weiträumige Absperrungen (z.B. mit rot-weißem Flatterband) zu sichern. Die [[Sicherheitsabstand|Sicherheitsabstände]] zu [[Publikum]] und [[Brandgefährdung|brandgefährdeten]] Gebäuden/Anlagen sind im [[Sprengstoffgesetz]] geregelt und betragen für ein [[Großfeuerwerk]] je nach verwendeten Feuerwerkskörpern und deren [[Kaliber|Kalibern]] zwischen 75 und 200m. Auf einem A. herrscht [[Rauchverbot]]. Die Verantwortung für die [[Sicherheit]] auf dem A. hat der "[[Verantwortlicher Feuerwerker|verantwortliche Feuerwerker]]".+[[Sicherheitsbereich]], in dem [[Mörser|Mörserrohre]], [[Batterie|Batterien]], [[Feuerwerkskörper]] u.ä. aufgestellt und zu einem [[Feuerwerk]] abgebrannt werden. Der A. ist gegen unbefugtes Betreten durch weiträumige Absperrungen (z.B. mit rot-weißem Flatterband) zu sichern. Die [[Sicherheitsabstand|Sicherheitsabstände]] zu [[Publikum]] und [[Brandgefährdung|brandgefährdeten]] Gebäuden/Anlagen sind im [[Sprengstoffgesetz]] geregelt und betragen für ein [[Großfeuerwerk]] je nach verwendeten Feuerwerkskörpern und deren [[Kaliber|Kalibern]] zwischen 75 und 200m. Auf einem A. herrscht Rauchverbot. Die Verantwortung für die [[Sicherheit]] auf dem A. hat der "[[Verantwortlicher Feuerwerker|verantwortliche Feuerwerker]]".
[[Kategorie:Fachkunde]] [[Kategorie:Fachkunde]]
[[Kategorie:Outdoor]] [[Kategorie:Outdoor]]
[[Kategorie:Lexikon]] [[Kategorie:Lexikon]]

Version vom 16:06, 28. Sep. 2006

Abbrennplatz 
(Display Site, Shooting/Firing Area)

Sicherheitsbereich, in dem Mörserrohre, Batterien, Feuerwerkskörper u.ä. aufgestellt und zu einem Feuerwerk abgebrannt werden. Der A. ist gegen unbefugtes Betreten durch weiträumige Absperrungen (z.B. mit rot-weißem Flatterband) zu sichern. Die Sicherheitsabstände zu Publikum und brandgefährdeten Gebäuden/Anlagen sind im Sprengstoffgesetz geregelt und betragen für ein Großfeuerwerk je nach verwendeten Feuerwerkskörpern und deren Kalibern zwischen 75 und 200m. Auf einem A. herrscht Rauchverbot. Die Verantwortung für die Sicherheit auf dem A. hat der "verantwortliche Feuerwerker".