Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Tourbillon

Aus FEUERWERK Wiki

(Weitergeleitet von Serpent)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tourbillons (hier: Serpentelli mit (l.) und ohne (r.) Schlussknall) zum Verschießen als Parasiten aus Bombenmörsern
vergrößern
Tourbillons (hier: Serpentelli mit (l.) und ohne (r.) Schlussknall) zum Verschießen als Parasiten aus Bombenmörsern
24mm Kreiselblitze zum Verschießen aus Bombetten-Gestellen
vergrößern
24mm Kreiselblitze zum Verschießen aus Bombetten-Gestellen
Tourbillon
(Wirbel, Kreiselblitz, Serpentelli, Serpent)

Beidseitig verschlossenes dickwandiges Pappröhrchen mit gepresstem Funkensatz, mit einer eingebohrten/-pressten Düse an einem Ende. Die Anfeuerung besteht entweder aus einer kurzen Stoppine oder gepresstem Schwarzpulver, die in beiden Fällen unmittelbar durch die Düse hindurch den Funkensatz entzündet. Durch das heftige Abbrennen des Funkensatzes trudeln und rotieren Tourbillons mit einem dichten Funkenschweif (meist Titan- oder Aluminium-Silberperlen, "Silberwirbel").

Alle Varianten von Tourbillons können einen Schluss-Schlag besitzen. In der Papphülse befindet sich dann oberhalb des gepressten Funkensatzes eine lose Blitzladung als Versatz. Das obere Ende der Hülse kann mit Ton, einem Kunststoffpfropfen oder durch Einschnürung der Hülse verschlossen sein. Der Blitzsatz wird nach 2-4 Sekunden vom zum oberen Ende der Hülse hin durchbrennenden Funkensatz angezündet und erzeugt einen scharfen Knall, die Hülse des Tourbillons wird dabei vollständig zerrissen. Kreiselblitz ist die Verkaufsbezeichnung von 24mm-Bombetten mit Schlussknall. Serpentelli sind in der italienischen Terminologie Silber-Tourbillons, die ebenfalls meist mit einem Schlag enden.

Tourbillons sind Effektkörper und können von Bomben, Feuerwerksbatterien, Feuertöpfen und Römischen Lichtern ausgestoßen/ausgeworfen oder von Feuerwerkern als Parasiten aus Bombenmörsern oder aus Bombetten-Gestellen geschossen werden (s.a. Farfalle, Brummer, Schlangenbombe).