Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-B√ľcher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Reaktion

Aus FEUERWERK Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Reaktion

((Chemical) Reaction)

Eine Reaktion ist eine chemische Umsetzung, bei der zwei zwei oder mehr Ausgangsstoffe (Edukte) miteinander reagieren und sich eine oder mehrere neue, vorher nicht vorhandene chemische Verbindungen (Produkte) bilden. Chemische Reaktionen zeichnen sich dadurch aus, dass immer

  • chemische Bindungen gel√∂st und/oder neu gebildet werden,
  • es dabei zu einer Energieumwandlung (Abgabe von Energie, Aufnahme von Energie) kommt, und
  • sie bei einer spezifischen Reaktionsgeschwindigkeit ablaufen.

Chemische Reaktionen werden in der Regel mit Hilfe von Reaktionsgleichungen beschrieben, bei denen die miteinander reagierenden Edukte auf der linken Seite aufgeschrieben werden, und die entstehenden Produkte auf der rechten Seite. Dazwischen befindet sich in der Regel ein Pfeil, der die Reaktionsrichtung angibt.

Bei pyrotechnischen Reaktionen handelt es sich in der Regel um Verbrennungsreaktionen, die in Abhängigkeit von ihrer Reaktionsgeschwindigkeit als Deflagration, Explosion oder Detonation bezeichnet werden. Pyrotechnische Reaktionen zeichnen sich durchgehend dadurch aus, dass Energie in großen Mengen abgegeben wird, d.h. pyrotechnische Reaktionen sind grundsätzlich exotherm.

Bei exothermen Reaktionen, die nicht spontan ablaufen, ist die Zufuhr von Aktivierungsenergie n√∂tig, um die Reaktion zu starten. Bei pyrotechnischen S√§tzen erfolgt dies meist durch W√§rmeleitung, W√§rmekonvektion und W√§rmestrahlung (durch die Flamme der Anz√ľndung), sie kann aber auch durch Reibung (Streichholz, Reibknaller, Knallschnur) oder Druck/Schlag (z.B. bei Amorces oder Knallerbsen) zugef√ľhrt werden.

Externe Links