Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-B√ľcher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

International Fireworks Display Competition Tarragona

Aus FEUERWERK Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
International Fireworks Display Competition Tarragona

(Internationaler Großfeuerwerkswettbewerb Tarragona)

Der Internationale Gro√üfeuerwerkswettbewerb in Tarragona (Katalonien/Spanien) wurde erstmals 1990 ausgetragen. Er findet traditionell in der ersten Juli-Woche in der Bucht "Punta del Miracle" statt. Die sechs Feuerwerke ziehen bis zu 60.000 Zuschauern je Abend (insgesamt bis zu 360.000 Zuschauer) an. Auf Grundlage von Bewerbungen w√§hlt ein Auswahlkommittee jedes Jahr sechs Firmen f√ľr den Wettbewerb aus. 2008 wird der Wettbewerb zwischen dem 7. und 12. Juli zum 19. Mal ausgetragen.


Die wesentlichen Regeln des Feuerwerkswettbewerbs sind:

  • Mindestdauer des Feuerwerks 17 Minuten
  • Budget 22.200,- ‚ā¨ f√ľr das Feuerwerk
  • Kein Musikfeuerwerk


Die Jury beurteilt die Feuerwerke nach 16 Kriterien, u.a. F√ľllung des Himmels, Reinheit, Intensit√§t, Helligkeit und Dauer der Farben, Farbgestaltung, Eleganz, Design, Vielfalt, Einbindung des Umfelds, Originalit√§t, Rhythmus und Akzeptanz des Feuerwerks durch das Publikum. Der Preis f√ľr den ersten Platz besteht aus einem Preisgeld 9.000,- ‚ā¨, einem Auftrag f√ľr ein Feuerwerk in Tarragona im Wert von mehr als 40.000,- ‚ā¨ im September desselben Jahres sowie einem Pokal ("Venus of the City of Tarragona") und einer Urkunde. Der Zweitplatzierte erh√§lt ein Preisgeld von 6.000,- ‚ā¨ sowie einen Pokal und eine Urkunde

Link zur Webseite des Wettbewerbs