Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-BĂŒcher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Diskussion:Hebespiegel

Aus FEUERWERK Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Raini, die Bezeichnung "Hebespiel" habe ich bisher noch nirgendwo gehört oder gelesen. Wo kommt dieses Wort her ? Gruß, Martin.

Hebespiegel

Also ich kenne den Begriff als Sabot (Englisch) Damit sind eigentlich Ummantellungen um ein Geschoss gemeint um das Geschoss ans Rohr anzupassen (wenn man zum Beispiel einen Pfeil aus einem Rohr schiessen möchte werden kleine Teile an der Seite befestigt, die den Abschussdruck voll auf das Geschoss ĂŒbertragen (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Flechette ) Vorhin habe ich noch anderweitig ein wenig mehr geforscht und bin auf Treibspiegel gestossen (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Treibspiegel )

Ob der Hebespiegel Fachlich so die korrekte Bezeichnung ist weiss ich nicht, aber die Paralelle zum Treibspiegel ist ja da (und der Hebespiegel ist ja schon allein dadurch, dass er flach ist mehr Spiegel als die Tribspiegel, die eher lĂ€nglich sind) Gruß, Catro

Hebespiegel

Der Fachbegriff "HEBESPIEGEL" ist schon sehr alt und wird in der Feuerwerwerkerei schon seit mehreren hundert Jahren unverĂ€ndert benutzt. Der englische Begriff SABOT bedeutet nicht das gleiche, ist aber Ă€hnlich. Die deutsche Übersetzung fĂŒr SABOT ist TREIBSPIEGEL.