Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-BĂŒcher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Bomba di Tiro

Aus FEUERWERK Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bomba di Tiro
vergrĂ¶ĂŸern
Bomba di Tiro
Bomba di Tiro

Die meisten Feuerwerke in Italien werden, wenn sie dem traditionellen Muster folgen, mit einer oder mehreren Bomba di Tiro begonnen. Das sind großkalibrige Mehrschlag-Zylinderbomben (Fermate) mit komplexen und vielfĂ€ltigen Zerlegungen. Man kann sie als eine Art "MeisterstĂŒcke" der jeweiligen Firma bezeichnen, als AushĂ€ngeschild des Könnens. Zwischen den EinzelschĂŒssen der Bomba di Tiro sind einige Minuten Pause und erst dann beginnt das eigentliche Feuerwerk.

Anmerkung zur traditionellen Zeichenbeschriftung der mittleren Bomba di Tiro im Bild: "L"=Controbomba,"+"=Colpo scuro,"R"=Ripresa Es handelt sich hier um eine Tages-Feuerwerks-Bombe. Scala a 8 botti + 12 Riprese + Controcolpo. "L" bedeutet hier Lampi (8 Knallbombetten in Folge), "+" bedeutet hier "und", "12R"bedeutet hier 12 Riprese, höchstwahrscheinlich in 4 SchlÀgen (Zerlegungen).