Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufen, Bildschirmschoner downloaden...Der Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans
Die Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans

Bühnenfontäne

Aus FEUERWERK Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bühnenfontäne
(Stage Fountain, Jet, Fast Sparkle Pot)

Bühnenfontänen sind Fontänen, die im Bereich des Bühnenfeuerwerks (bzw. Indoor-Pyrotechnik oder Theaterfeuerwerk) verwendet werden, um einen Funkenstrahl einer bestimmten Höhen und Dauer darzustellen.

Als pyrotechnische Sätze finden in Bühnenfontänen rauchfreie bzw. raucharme Funkensätze auf der Basis von Metallen (Eisen, Aluminium, Titan) und Perchloraten Anwendung.

Bühnenfontänen mit einer Brenndauer von 3 s bis 60 s bestehen aus Funkensatz, der in eine stabile Papphülse mit einem Tonpfropfen an der Basis und einer Düse aus Ton an der Austrittsöffnung gepresst ist. Nach der Anzündung brennt der Satz mit einer charakteristischen Abbrandgeschwindigkeit von oben nach unten ab. Durch die Düse bleibt der Druck in der Bühnenfontäne bis zum Ende des Abbrandes hoch. Durch den hohen Druck werden die Funken aus der Bühnenfontäne ausgestossen.

Sehr kurze Zeit brennende Bühnenfontänen mit einer Brenndauer von 0,5 s bis 3 s werden als "Jets" bezeichnet. Sie bestehen ebenfalls aus einem in eine stabile Papphülse mit einem Tonpfropfen an der Basis gepressten Funkensatz. Im Unterschied zu den Bühnenfontänen mit längerer Brenndauer ist hier eine Seele in den Satz eingepresst, was den Abbrand aufgrund der vergrößerten Oberfläche erheblich beschleunigt. Aufgrund der hohen Abbrandgeschwindigkeit und der kurzen Brenndauer werden Jets in der Regel ohne Düse hergestellt.

Bühnenfontänen sind üblicherweise in den Farben silber und gold erhältlich. Brenndauern reichen üblicherweise von 0,5 s bis 60 s. Die Effekthöhen reichen von etwa 0,3 m bis 8 m.

Bühnenfontänen unterliegen als Bühnenfeuerwerk der Zulassungspflicht. Im Rahmen der Zulassung werden u.a. die Sicherheitsabstände bestimmt, die bei ihrer Verwendung einzuhalten sind. Die Zulassung und die Definition von Sicherheitsabständen erfordert, dass die Produktion in allen Chargen konsistent ist.